Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Dienstag, 21. März 2017
Solothurn 5 mit klarem Sieg

Viertligist Solothurn 5 holte auswärts bei Port 5 das Punktemaximum und gewann mit 9:1. Matthias Boos und Luca Galli liessen sich in ihren Einzeln und dem gemeinsamen Doppel nicht bezwingen, Max Lachenmayer war zweimal erfolgreich; die einzige Niederlage resultierte nach vergebenen Matchbällen in der Verlängerung des fünften Satzes, zwei Einzel gingen mit 11:9 im Entscheidungssatz zugunsten der Solothurner aus. Nachdem Solothurn 5 nach fünf Meisterschaftsspielen den letzten Tabellenplatz belegte, wird das Team zum Saisonende zumindest Rang drei belegen und hat sogar noch einen kleine Chance auf den zweiten Platz.

Samstag, 18. März 2017
Solothurn 5 und 7 erfolgreich; zweite Nachwuchsmannschaft verliert

Keine Probleme hatte in der vierten Liga Solothurn 5 zuhause gegen ein ersatzgeschwächtes Grossaffoltern 1; beim 9:1-Erfolg gingen acht der neun Einzel mit 3:0 Sätzen ans Heimteam. Matthias Boos und Luca Galli blieben in den Einzeln und dem gemeinsamen Doppel ungeschlagen, Max Lachenmayer siegte in zwei Einzeln.
In der fünften Liga bezwang Leader Solothurn 7 auswärts Port 7 mit 6:4; Alexander Zimmer und Mirsad Ferati entschieden jeweils zwei Einzel und das gemeinsame Doppel für sich, Auro Benedetti punktete einmal.
Die zweite Nachwuchsmannschaft verlor in Aarberg das letzte Saisonspiel mit 3:7 und schliesst die Saison in einer Sechsergruppe auf Rang vier ab; Jerome Frei siegte in zwei Einzeln, Jonas Oegerli in einem.

Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren