Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Samstag, 25. Januar 2020
Solothurn 2 erfolgreich; Seniorenteams mit Sieg und Unentschieden; erste MTTV-Cup-Mannschaft gescheitert

Zweitligist Solothurn 2 bezwang zuhause das abstiegsgefährdete Wynigen 1 wie in der Vorrunde mit 6:4 und verbesserte sich in der Tabelle auf den dritten Rang. Gegen Wynigen gingen beide Fünfsatzspiele verloren, dennoch reichte es knapp zu drei Punkten; Yiuwing Tam entschied seine drei Einzel für sich, Stano Kovacs war zweimal und Matthias Boos einmal erfolgreich.
Bei der ersten Seniorenmannschaft folgte eine Woche nach der ersten Heimniederlage der erste Auswärtssieg der Saison: Gegen Burgdorf 1 gewannen die Solothurner mit 6:4. Eine starke Leistung bot Jan Spies, der in den Einzeln und im Doppel ungeschlagen blieb und die beiden Fünfsatzmatches der Begegnung für sich entschied; sein Doppelpartner Ivo Lüthy war in zwei Einzeln erfolgreich.
Die verstärkte zweite Seniorenmannschaft spielte ebenfalls in Burgdorf und holte gegen Burgdorf 3 ein Unentschieden; Hanspeter Koller blieb in den Einzeln und im Doppel ohne Niederlage, sein Doppelpartner Shoresh Ahmad Hamzeh siegte in einem Einzel.

Ausgeschieden ist im MTTV-Cup Solothurn 1: Auswärts bei Royal Bern unterlag das Team in der Besetzung Rudi Fenyösy, Markus Augstburger, Matthias Boos und Daniel Flückiger mit 3:5. Die Einzel endeten entsprechend den Klassierungen der Spieler, doch gingen drei der vier Doppel verloren, alle drei in fünf Sätzen.

Donnerstag, 23. Januar 2020
Drei Siege; Seeland-Cup

In der zweiten Liga gewann Solothurn 2 zuhause gegen Port 2 mit 9:1, wobei fast alle umkämpften Partien zugunsten des Heimteams ausgingen: Nach zwei Einzelrunden stand es 6:0 für Solothurn, vier dieser sechs Siege kamen im fünften Satz zustande (zweimal nach einem 1:2-Satzrückstand, zweimal nach einem 0:2-Satzrückstand). Am Ende hatten die Solothurner fünf der sechs Fünfsatzmatches gewonnen; Matthias Boos blieb in den Einzeln und im Doppel mit Yiuwing Tam (zwei Einzelerfolge) ungeschlagen, Stano Kovacs siegte dreimal.
Drittligist Solothurn 4 bezwang daheim Lyss 2, verpasste aber den durchaus möglichen vierten Punkt. Zwei Einzel gingen knapp in fünf Sätzen verloren, zudem gab es eine Niederlage im Doppel; Hanspeter Koller entschied beim 7:3 seine drei Einzel für sich, Christoph Stooss und Sandro Lepore waren in je zwei Einzeln erfolgreich.

Die zweite MTTV-Cupmannschaft schaffte dank einem Sieg in Herzogenbuchsee die Qualifikation für die Viertelfinals. In der Besetzung Thi Van Chi, Joel Chvojan, Qani Haziri und Markus Stucki konnten die Solothurner trotz zwei Fünfsatzniederlagen einen 2:4-Rückstand noch in ein 5:4 umwandeln.

Beim diesjährigen Seeland-Cup des TTC Brügg qualifizierte sich Rudi Fenyösy am Sonntag im Herren B für die Halbfinals und belegte den dritten Platz. Einen zweiten Podestrang gab es im Doppel B/C: Die Paarung Fenyösy/Kovacs musste sich erst im Final geschlagen geben.

Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren